Hilfsnavigation

Suchergebnis (861 Treffer)

31.01.2018


Information
Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt.
Gesucht werden in unserer Gemeinde insgesamt 3 Frauen und Männer, die am Amtsgericht Schwandorf und Landgericht Amberg als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Zusätzlich sind dem Jugendamt Vorschläge für die Übernahme des Amtes des Jugendschöffen zu benennen.
Der ... mehr


25.01.2018


Information
Gesucht werden sozial engagierte Menschen, die Interesse haben, ehrenamtlich eine gesetzliche Betreuung zu führen. Die Aufgaben, die einem gesetzlichen Betreuer übertragen werden, werden vom Betreuungsgericht festgelegt.
Sie erhalten eine pauschale Aufwandsentschädigung von 399 € im Jahr für Porto, Fahrtkosten etc., die aufgewendete Zeit wird nicht vergütet.
Mit Ihrer Aufgabe werden Sie nicht alleine gelassen, der ... mehr


17.01.2018


Stellenmarkt
Der Markt Wernberg-Köblitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Erzieher/in und eine/n Kinderpfleger/in für die gemeindliche Kindertagesstätte
in Teilzeit. Die Stellen können zum Teil befristet sein.
Der Markt Wernberg-Köblitz betreibt eine viergruppige Kindertagesstätte (2 Kindergartengruppen und 2 Krippengruppen). Der Bau der Kindertagesstätte wurde im Jahr 2017 abgeschlossen.
Wir erwarten:
die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in bzw. Kinderpfleger/in oder vergleichbare Qualifikation ... mehr


19.12.2017


Wasseruhr
Für die Haushalte die keinen Funkzähler besitzen werden wir die Ablesekarten Mitte Dezember mit der Bitte um Selbstablesung versenden.
Wir bitten unsere Kunden die eine Ablesekarte erhalten diese bis spätestens 10.01.2018 (per Post oder online) mitzuteilen, da wir sonst den Verbrauch schätzen müssen.
Weitere Informationen befinden sich auf der Ablesekarte.
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung ... mehr


13.12.2017


Information
Der „Helfer vor Ort“ ist ein Fachbereich des Bayerischen Roten Kreuzes. Es wird qualifizierte Erste Hilfe geleistet und sie sind Teil des Rettungsdienstes.
Das Team besteht derzeit aus 5 Rettungssanitätern. Neben Arbeit und Familie wird versucht 24 Stunden am Tag für die Bürger in unserer Gemeinde da zu sein.
Bereits seit Jahren wird unentgeltlicher Dienst in Wernberg-Köblitz geleistet und es konnten neben ... mehr


30.11.2017


Information
Am 08.12.17 von 13.00-17.00 Uhr und am 09.12.17 von 9.00-13.00 Uhr findet eine Bürgersprechstunde der Telekom zum Breitbandausbau in Wernberg-Köblitz statt. Dort können interessierte Kunden direkt mit einem Berater der Telekom im Erdgeschoss des Rathaus in der Nürnberger Str. 124, 92533 Wernberg-Köblitz sprechen und ein Highspeed Produkt beauftragen.
30.11.2017
Quelle: Wolfgang Geitner, Bauverwaltung ... mehr


09.11.2017


Information
In der Zeit vom 08.11. – 17.11.2017 ist die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Kettnitzmühle und Grünau aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt ist. Die zuständige Behörde für diese Sperranordnung ist das Landratsamt Neustadt/Waldnaab (09602/79-3310).
09.11.2017 
Quelle: Hauptverwaltung 


25.10.2017


EVS 2018
Wo bleibt mein Geld? – EVS-Teilnahme gibt Antwort
Landesamt für Statistik sucht 12.000 private Haushalte in Bayern, die gegen eine Geldprämie an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen
Das Bayerische Landesamt für Statistik sucht private Haushalte, die an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen wollen. Mitmachen lohnt sich dabei doppelt: Zum einen profitieren die Haushalte ... mehr


28.09.2017


Wahlurne
Bei den Bürgermeisterwahlen am 24. September 2017 wurde Herr Konrad Kiener mit insgesamt 63,83 % (2.298 Stimmen) zum Bürgermeister gewählt. Auf Herrn Alexander Werner entfielen insgesamt 36,17 % (1.302 Stimmen).
Von den 4.732 Wahlberechtigten haben 3.640 von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht; dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 76,92 %. Bei der letzten Bürgermeisterwahl im Jahr 2011 lag die ... mehr


23.08.2017


Wahlkreuz
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Onlineangebot.
Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig. Das Gleiche gilt für die Hinweise zum Datenschutz, welchen Sie vor Versenden Ihres Antrages zustimmen müssen.
Wahlscheine und Briefwahlunterlagen können Sie nur für sich selbst, nicht für eine andere Person beantragen. (Wer den Antrag für eine ... mehr


17.08.2017


Information
In der Zeit vom 21.08.2017 bis einschließlich 25.08.2017 befindet sich 1. Bürgermeister Georg Butz im Urlaub. Die Vertretung übernimmt 2. Bürgermeister Alexander Werner.



26.07.2017


Bürgerfest 2017
„Ein Hoch auf uns, auf dieses Leben“. Die Band „Mashed Up“ drückt aus, wie sich die Bürgerfest-Besucher fühlen: Sie strömen an dem lauen Sommerabend auf den Markplatz und lassen die Hitze-Flaute am Nachmittag vergessen.
Die Anbieter werden nicht mehr, man merkt, dass das Ehrenamt in die Krise kommt, manchem Verein die Helfer fehlen. „Ich würde ... mehr


13.07.2017


Marktplatz nachts
Am vorletzten Samstag im Juli, den 22.07.2017, findet wieder das Bürgerfest in Wernberg-Köblitz statt, welches unter der Federführung eines Organisationsteams (Ansprechpartnerin: Maria Schlögl, Tel.: 0151 / 21215658) stattfindet.
Die Ortsmitte von Wernberg-Köblitz wird rund um den Marktplatz, die Bachgasse, die Jahnstraße und die Hintere Gasse zu einer kulinarischen Meile. Die ca. 20 Stände bieten kulinarische Köstlichkeiten in unterschiedlichsten Variationen ... mehr


03.07.2017


Information
Am Mittwoch, den 05.07.2017, bleiben das Rathaus und die Außenstellen (Bauhof, Wasserwerk, Kläranlage) ganztätig aufgrund eines Betriebsausfluges geschlossen. 


27.06.2017


Bebaungsplan -"SO Windkraft Feistelberg"
Der Marktgemeinderat des Marktes Wernberg-Köblitz hat in seiner Sitzung am 26. Juli 2016 beschlossen, für die Errichtung von Windkraftanlagen im Bereich Feistelberg einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan aufzustellen. In der Zeit vom 16. Dezember 2016 bis 27. Januar 2017 fand hierzu die frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung statt. Mit den hierzu eingegangenen Anregungen hat sich der Marktgemeinderat in der ... mehr